Banner rechts
  • default
  • mittel
  • gross
Daten werden geladen. Bitte warten...

Meine Stadtwerke

Dezentrale Wärme- & Warmwassersysteme

Viele Heizanlagen in großräumigen Altbauten (Gewerbegebäude, Wohngebäude, Schulen, Kindergärten, Seniorenheime, …) sind in die Jahre gekommen und müssen dringend erneuert werden. In diesem Zusammenhang ergeben sich viele Fragen, auf die wir nicht nur Antworten haben, sondern insbesondere die für SIE richtige Lösung:
  • Wir überprüfen den Zustand der Gebäudehülle
  • Wir beraten Sie bei der Wahl des richtigen Heizsystems
  • Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung (unter Berücksichtigung der Fördermöglichkeiten)

Mit unserem Know how stehen wir Ihnen nicht nur bei älteren Gebäuden zur Verfügung, sondern wir unterstützen Sie auch gerne bei Ihrem großflächigen Neubauprojekt. Auf Wunsch bieten wir Ihnen für Ihre neue Heiz- und Warmwasserbereitungsanlage gerne noch weitere Serviceleistungen aus unserem "Rundum-Sorglos"-Paket an:

  • Abrechnungsservice (Verbräuche ermitteln, verteilen, verrechnen): mit Heizkostenverteiler oder Wärmezähler, Ablesung, Aufteilung der Kostennach gesetzlichen Vorgaben und Abrechnung/Inkasso.
  • Service und Wartung: 24-Stunden-Service und Reparatur- und Instandhaltungsservice.

Sie haben die Wahl und wir helfen Ihnen dabei, die für SIE richtige Entscheidung zu treffen!

Welche Kriterien sind vor einer Erneuerung der Heizungs- und Warmwassersysteme zu berücksichtigen?

Die Wahl der optimalen Systemkombination hängt insbesondere vom Verbrauchsverhalten der Benutzer ab. Folgende Punkte sollten bei der Auswahl überlegt werden:

Verfügbarkeit
Inwieweit sind die jeweiligen Technologiekombinationen am lokalen/regionalen/nationalen Markt verfügbar?

Saisonale Verfügbarkeit, Lagerfähigkeit des Energieträgers
Inwieweit sind nur saisonal verfügbare Energieträger auch lagerfähig, um Schwierigkeiten in der Versorgung zu vermeiden?

Erneuerbarkeit
Inwiefern setzen die Systemkombinationen auf den Einsatz erneuerbarer Energieträger, welche bei nachhaltiger Nutzung beliebig lange zur Verfügung stehen?

Klimawirksamkeit
In welchem Ausmaß tragen die verschiedenen Energieträger zur globalen Erwärmung der Erdatmosphäre, vor allem durch den Ausstoß von CO2-Emissionen, bei?

Lokale Umwelteinwirkungen
Inwieweit beinträchtigen die verschiedenen Technologien die Umwelt vor Ort in Form von Luftschadstoffen wie Staub, Stickoxide, Kohlenmonoxid und unverbrannter Kohlenwasserstoffe?

Kontakt

Vertrieb
Markus Michael Oberreiter
Key Account Manager
T +43 463 521-696
E markus.oberreiter@energieklagenfurt.at

Technische Informationen
Christoph Krobath
Fachbereichsleiter Betrieb & Haustechnik
T +43 463 521-265 › F +43 463 521-285
E Christoph.Krobath@energieklagenfurt.at

Produktfolder - Dezentrale Wärme- und Wassersysteme