Aktuelles

 

Auflösung P&R CineCity

Der Parkplatz P&R CineCity, der bis dato von der STW Mobilität bewirtschaftet wurde, wird mit 01.03.2016 aufgelöst. Das Parken ist noch bis Montag, 29.02.2016, möglich. Monatstickets sind noch bis 31.01.2016 im Kundenservice Mobiltät erhältlich.

 

Änderungen im STW-Linienplan

Bei der STW-Linie 12, 22 und 80 kam es zu einer Änderung der Fahrzeiten. Die aktuellen Fahrzeiten zu den Linien finden Sie hier.

 

Europaweiter Fahrplanwechsel: Wichtiger Hinweis zu den neuen Linien 12 und 22 ab 13.12.2015

Auf den neuen Linien 12 und 22 gelten im Gemeindegebiet Ebenthal/Niederdorf die Tarife der Kärntner Linien! Das bedeutet, dass die Kundenkarte der STW hier nicht gültig ist. Es ist daher auch nicht möglich, mit der STW Kundenkarte von z.B. Hörtendorf über Niederdorf/Ebenthal in die Stadt zu fahren. Hierfür muss ein neuer Fahrschein für die Region gelöst werden! Die Ticketpreise für die verschiedenen Zonen finden Sie hier.

 

Zweite STW-Haltestelle "Klagenfurt Süd"

Anlässlich der Eröffnung der neuen S-Bahnhaltestelle "Klagenfurt Süd" am Dientag, dem 27. Oktober 2015, im Bereich der Ferlacher Zeile/Mössingerstraße in Klagenfurt, wurde auch eine neue Haltestelle der STW Mobilität (stadtauswärts) in diesem Bereich installiert. Die neue STW-Haltestelle befindet sich schräg gegenüber der bestehenden, stadteinwärtigen STW-Haltestelle (ehemals "Feldhofgasse") und trägt ebenfalls die Bezeichnung "Klagenfurt Süd". Betroffen sind die Linien 85 (Richtung Waidmannsdorf/Pädag) und die Nachtlinie 98. Für Fahrgäste nach Viktring steht weiterhin die Haltestelle "Hirschenwirthstraße" in der Rosentaler Straße zur Verfügung.

 

KAC-Eintrittskarte als Bus-Freifahrtschein

Die Eintrittskarte (auch die Abo-Karte) für ein KAC-Eishockeyspiel in der Klagenfurter Eishalle gilt auch in der Saison 2015/2016 als Freifahrtschein für KAC-Fans zu einem Heim-Spiel der Rotjacken. Die Möglichkeit für eine kostenlose Nutzung der STW Busse besteht aufgrund einer entsprechenden Kooperation drei Stunden vor dem jeweiligen Spiel bis Betriebsschluss der STW Mobilität.

 

Kundenkarte im Bus aufladen

Eine bequeme Art, wenn man seine STW Kundenkarte öffnungs- und wartezeitenunabhängig aufladen möchte, ist, dies direkt im Bus beim Lenker zu erledigen. Die Erstausstellung der Karte erfolgt im Kundenservice der Mobilität. Hat man einmal die Karte, können Kunden direkt beim Buslenker einen beliebigen Betrag auf ihre Karte aufladen (ab € 10,-- in 10er-Schritten) und dann die gewünschten Fahrten am Entwerter abbuchen. Gerade jetzt im September/Oktober, wenn es aufgrund der Abwicklung der Schülerfreifahrt zu längeren Wartezeiten im Kundenservice kommen kann, ist dies eine gute Alternative.

 

Gratis zum Stadttheater mit den Stadtwerken Klagenfurt

In der Spielzeit 2015/2016 gilt Ihre Theaterkarte am Tag der Vorstellung 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn als Fahrschein für die Busse der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe. Einfach mit Ihrer Stadttheaterkarte (Abo- oder Einzelkarte für den entsprechenden Tag) zum Buslenker gehen, dieser druckt Ihnen dann das kostenlose "Theaterticket" aus. Details zu Spielplan und Terminen finden Sie hier.


Umleitungen

Derzeit keine Umleitungen.

 

 

 


 

 


Da der öffentliche Verkehr möglichst einfach und verlässlich für den Kunden funktionieren soll, haben sich viele Kärntner Unternehmen zu einem Verbund zusammengeschlossen: Die Kärntner Linien.

Dort finden Sie auch nähere Informationen über Schüler- und Lehrlingsfahrten, Verkehrsangebote, Ermäßigungen sowie Informationen für Pendler.