Saisonende für die Klagenfurter Strandbäder

Saisonende für die Klagenfurter Strandbäder

Strandbad-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter punkten mit Freundlichkeit, Qualität und Sauberkeit

Am Sonntag, 29. September 2019, geht die Badesaison in den Klagenfurter Strandbädern zu Ende. STW-Vorstand Dipl.-Ing. Erwin Smole bedankt sich herzlich bei den zahlreichen treuen Gästen und den Mitarbeitern. "350.000 Besucher hatten wir heuer im Strandbad Klagenfurt und 56.000 Besucher im Loretto. Täglich konnten sich unsere Mitarbeiter über positive Rückmeldungen unserer Gäste freuen. Das zeigen besonders die Ergebnisse der heurigen Strandbad-Umfrage - mit einer sehr hohen Kundenzufriedenheit können wir sehr stolz auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein. Ein Lächeln im Gesicht, eine nette Begrüßung - genau diese kleinen aber besonderen Gesten machen unsere Strandbäder aus", zeigt sich Smole erfreut.

"Wir beginnen auch schon zeitig mit den Arbeiten für die Sommersaison 2020", ergänzt Ing. Gerald Knes, Abteilungsleiter Bäder, "Unsere Mittelbrücke ist schon seit 14 Jahren für unsere Badegäste im Dauereinsatz, deshalb schicken wir diese bis zum nächsten Sommer auf Kur. Die Instandsetzungsarbeiten werden sicher den ganzen Winter andauern." Ebenso beginnen nun die Arbeiten an den Fundamenten der Häuschen im Norden sowie die Baumpflegearbeiten und Neupflanzungen.

Ab Montag Mittag (30. September 2019) wird die Promenade entlang des Metnitzstrandes wieder zur Gänze geöffnet. Fußgänger können dann ungehindert entlang des Sees spazieren gehen. Die Sommersaison 2020 beginnt am Freitag, 1. Mai 2020.

Übrigens - das Klagenfurter Hallenbad hat bereits seit dem 16. September geöffnet! Die Eintrittskarten können über den Webshop der STW (www.stadtwerke-klagenfurt.at/webshop) gekauft werden.