Schülerfreifahrten für K500-Veranstaltungen

Im Jahr 1518 erfolgte die Schenkung von Klagenfurt durch den damaligen Kaiser Maximilian I. an die Landstände. Damit begann der Aufstieg der Stadt zur Landeshauptstadt. 2018 wird dieses besondere Erlebnis gefeiert: Geplant sind viele Veranstaltungen und Ausstellungen sowie ein Blick in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft. Alle Informationen zu diesem Event finden Sie hier.

Sie wollen als Klagenfurter Schulklasse/Kindergartengruppe an einer der zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen? Die STW-Busse bringen Sie gerne hin, und das kostenlos.

Voraussetzungen: Die Freifahrten sind für die Hin- und Rückfahrt zu Veranstaltungen von K500 im normalen STW-Linienverkehr gültig, Sonderfahrten sind davon ausgenommen. Anspruch haben alle Klagenfurter Kindergärten, Volksschulen, Neue Mittelschulen, Gymnasien sowie Berufsbildende Schulen.

Und so funktioniert's: Pro besuchtem Veranstaltungstag ist jeweils 1 Formular "Gratis STW-Busfahrten für Schulen/Kindergärten für K500-Veranstaltungen" auszufüllen und 1 Kopie zu machen. Das Original-Formular muss bei Fahrtantritt dem Buslenker übergeben werden, die Kopie verbleibt bei einer Begleitperson und ist im Falle einer Kontrolle vorzuweisen.

Wichtig: Mit diesem Formular können die Schulklasse/Kindergartengruppe ausnahmslos geschlossen zu der Veranstaltung und wieder retour fahren. Sollte die Retourfahrt nicht mehr mit allen Kindern/Schülern erfolgen, muss sichergestellt sein, dass diese eine gültige Fahrkarte für die jeweilige Strecke (Schülerfreifahrt oder einen entsprechenden Fahrschein) besitzen.

PDF DownloadGratis STW-Busfahrten für Schulen/Kindergärten für K500-Veranstaltungen