Schüler und Lehrlinge im Verbundraum Kärnten

In Österreich besteht für ordentliche Schüler/Schülerinnen und Lehrlinge Anspruch auf Freifahrt, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen:

  • Unter 24 Jahre
  • Besuch einer öffentlichen Schule oder einer mit Öffentlichkeitsrecht ausgestatteten Schule an mind. vier Tagen in der Woche bzw. anerkanntes Lehrverhältnis (mit Lehrvertrag) an mind. drei Tagen in der Woche
  • Bezieher der österreichischen Familienbeihilfe

Ist man weder österreichischer Staatsbürger, noch EU-/EWR-Bürger oder über EU-Abkommen diesen gleichgestellt, benötigt man eine Bestätigung des österreichischen Wohnsitzfinanzamtes über den Bezug der Familienbeihilfe.

Wo erhalte ich das Freifahrtformular?

  • In der Schule bzw. vom Arbeitgeber
  • Bei den Ausgabestellen der Verkehrsunternehmen

Wie komme ich zum Ausweis?

Das vollständig und leserlich ausgefüllte Formular ist von der Schule mit Unterschrift und Rundstempel zu bestätigen. Der Erlagschein für die Ausstellung der Grundkarte in Höhe von € 19,60 liegt dem Formular bei und ist einmal pro Schul- oder Lehrjahr zu bezahlen, der Betrag wird an das Bundesministerium weitergeleitet. Dieser Erlagschein enthält eine 12-stellige Zahlungsnummer, welche am Antragsformular einzutragen ist. Dann muss der Antrag mit einer Kopie der Einzahlungsbestätigung, Foto (3,2 x 2,5 cm) und frankiertem Rückkuvert bei der Ausgabestelle abgegeben werden.

Sollte der Selbstbehalt falsch eingezahlt worden sein, so ist in der Ausgabestelle der Antrag auf Rücküberweisung auszufüllen und ist dem Antrag eine Kopie des Selbstbehaltzahlscheines beizulegen. Ohne eine Kopie der Einzahlungsbestätigung kann keine Rücküberweisung durchgeführt werden.

Was mache ich, wenn ich meinen Ausweis verliere oder dieser gestohlen wird?

Bei Diebstahl muss eine Anzeige bei einer Polizeistation gemacht, bei Verlust eine Bestätigung am zuständigen Gemeindeamt oder am Fundamt geholt werden. Mit dieser Diebstahlsanzeige/Verlustbestätigung gleich in eine der Ausgabestellen gehen und eine neue Karte beantragen. Das Entgelt für die Ersatzausstellung der Karte beträgt € 15,--. Der Selbstbehalt bzw. eine bereits geleistete Aufzahlung (Klagenfurt Netz-Ticket oder JUGEND.mobil Ticket) sind nicht erneut zu bezahlen.

Folgende Zusatzangebote der STW Mobilität stehen für Schüler und Lehrlinge zur Verfügung:

 

Neu ab Schulbeginn: Freifahrtausweis am Smartphone
Auch in diesem Schul- bzw. Lehrjahr haben Schüler und Lehrlinge die Möglichkeit, mit der App der Kärntner Linien einen digitalen Schülerausweis herunterzuladen. Somit fungiert die App als Busausweis, Freifahrtausweis und – wenn gewünscht – als Jugend-Mobil-Ticket. Nähere Informationen zur App finden Sie hier auf der Website der Kärntner Linien.