Aktuelle Verkehrsmeldungen

Letzter Bauabschnitt: Bauarbeiten im Kreuzungsbereich August-Jaksch-Straße bald beendet

Bei der laufenden Baustelle zur Sanierung des Wasser- und Wärmenetzes im Kreuzungsbereich August-Jaksch-Straße / Villacher Ring / Viktringer Ring / Rosentaler Straße kommt es im Zuge des letzten Bauabschnittes ab dieser Woche zu Veränderungen für die Verkehrsteilnehmer:

Am Mittwoch (21.08.2019) wird der Rechtsabbieger am Villacher Ring stadtauswärts in die August-Jaksch-Straße für den Verkehr wieder freigegeben.

Am Freitag (23.08.2019) werden wieder alle Fahrspuren am Villacher Ring stadtauswärts freigeben. Ebenfalls ab Freitag wird der Villacher Ring stadteinwärts, von der Kreuzung August-Jaksch-Straße bis zur Villacher Straße, für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Ankershofenstraße, Waidmannsdorfer Straße und Villacher Straße. Die Fußgänger und Radfahrer werden an der Baustelle vorbeigeleitet. In der letzten Ferienwoche sind neben der Fertigstellung des letzten Bauabschnittes noch abschließende Nacht- und Restarbeiten geplant.

Die Arbeiten werden bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein.


Bauarbeiten für eine nachhaltige Wasserversorgung

Ab Montag (19. August 2019) werden in der Klagenfurter Goethestraße das Wasserrohrnetz saniert und die Hausanschlüsse ausgewechselt. Im Zuge dieser Sanierung wird auch die Gasleitung ausgetauscht. Während der Bauarbeiten wird die Straße für den Durchzugsverkehr zum Teil eingeengt bzw. umgeleitet.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November dauern.


Bauarbeiten in der Jesserniggstraße

Ab Montag (29. Juli 2019) wird in der Jesserniggstraße zwischen der Lastenstraße und der Siriusstraße die bestehende Fernwärmeleitung saniert. Begonnen wird mit der Querung der Lastenstraße und der Jesserniggstraße, eine Durchfahrt für den Verkehr ist stets gewährleistet. Der Großteil der Arbeiten findet am Parkstreifen bzw. am Gehweg nördlich und südlich der Jesserniggstraße statt. Die Sanierung der Fernwärmeleitung erfolgt in mehreren Bauabschnitten. Die Zu- und Abfahrt zu den einzelnen Grundstücken wird aufrechterhalten. Die Fußgänger und Radfahrer werden an der Baustelle vorbeigeleitet.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober 2019 dauern.


Bauarbeiten in der Linsengasse

Ab Montag (08. Juli) werden in der Linsengasse die Hauptleitung und Hausanschlüsse ausgewechselt. Im Zuge der Sanierung der Wasserleitungen wird auch die Gasleitung getauscht. Während der Bauarbeiten wird die Straße für den Durchzugsverkehr zum Teil eingeengt bzw. umgeleitet. Die Zu- und Abfahrt zu den einzelnen Grundstücken wird größtenteils aufrechterhalten und erfolgt je nach Baufortschritt.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September dauern.


Bauarbeiten Maria-Ebner-Eschenbach-Gasse / Birnengasse, Maximilianstraße

Ab Montag (24.Juni) werden im Kreuzungsbereich Maria-Ebner-Eschenbach-Gasse / Birnengasse durch die Stadtwerke Klagenfurt AG bzw. Energie Klagenfurt GmbH Infrastrukturmaßnahmen (Fernwärme, Strom, Telekom, Wasser) durchgeführt. Dieser Bereich wird daher für den Straßenverkehr (Durchzugsverkehr) gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zu den einzelnen Grundstücken werden jederzeit gewährleistet. Die Fußgänger und Radfahrer werden gesichert an der Baustelle vorbeigeleitet.
Weiters werden in der Maximilianstraße, in der nördlichen Fahrspur, Grabungsarbeiten für die Fernwärme durchgeführt. Hier wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet.
Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende August 2019 dauern.


Bauarbeiten für eine nachhaltige Wasserversorgung in Klagenfurt

Ab Dienstag (11. Juni) werden in der Keutschacher Straße, Habsburgweg und Friedlweg die Hauptleitung neu errichtet, in der Hans-Sachs-Straße die Hauptleitung und Hausanschlüsse ausgewechselt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende August dauern. Während der Bauarbeiten werden die Straßen für den Durchzugsverkehr zum Teil eingeengt bzw. umgeleitet. Die Zu- und Abfahrten zu den einzelnen Grundstücken werden größtenteils aufrechterhalten und erfolgen je nach Baufortschritt.


Bauarbeiten für eine nachhaltige Wasserversorgung in Klagenfurt

Frisches und sauberes Trinkwasser direkt aus der Wasserleitung ist ein Privileg. Die Klagenfurter sind dafür zu beneiden. Doch kaum einem ist bewusst, wie viel Arbeit und Sorgfalt nötig ist, diese Qualität immer garantieren zu können. Über das 565 km lange Leitungsnetz gelangt bestes Trinkwasser direkt in die Klagenfurter Haushalte. All diese Anlagen inklusive des Netzes werden regelmäßig gewartet, saniert und ausgebaut. Um auch zukünftigen Generationen bestes Trinkwasser in Klagenfurt zur Verfügung stellen zu können, arbeiten die Stadtwerke Klagenfurt in nächster Zeit an drei Standorten für das Klagenfurter Wasser, an denen es zu Verzögerungen im Verkehr kommen kann:

Jerausweg: Ab Freitag (17.Mai) wird am Jerausweg für die Errichtung der Druckverstärkungsanlage Gorintschach die Hauptleitung neu errichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September dauern.

Dr.-Schroll-Straße (Viktring): Ab Montag (20.Mai) werden in der Dr.-Schroll-Straße zwischen der Ferdinand-Wedenig-Straße und der Christophorusgasse die Hauptleitung und Hausanschlüsse ausgewechselt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende August dauern. Während der Bauarbeiten wird die Straße für den Durchzugsverkehr zum Teil eingeengt bzw. umgeleitet. Die Zu- und Abfahrten zu den einzelnen Grundstücken wird größtenteils aufrechterhalten und erfolgt je nach Baufortschritt.