Kundennutzen

Welche Daten sehe ich in meinem Energieportal im STW Kundenportal?

› Ablesung durch den Kunden (Selbstablesung) entfällt.

› Ablesung durch den Netzbetreiber vor Ort entfällt.

› Beim Wechsel stehen tatsächliche Zählerstände zur Verfügung.

› Die Rechnungslegung basiert auf dem tatsächlichen Verbrauch. Somit kommen keine errechneten Zählerstände im Zuge der Abrechnung aufgrund fehlender Ablesungen  zustande.

› Schnellere Um- und Abmeldung durch Stromeinschaltung aus der Ferne.

› Energieverbrauch ist über das Energieportal (Zugang über das STW Kundenportal) jederzeit bekannt.

› Vielfältige Informationsmöglichkeiten (Vergleichswerte, Durchschnitt, Einsparpotenziale) werden zur Verfügung gestellt.

› Eine monatliche Verbrauchsinformation wird ermöglicht.

› Außergewöhnlich hohe Verbräuche können sehr schnell durch den Kunden identifiziert werden.

› Informationsmanagement für den Kunden im Energieportal (Zugang über das STW Kundenportal) wird zur Verfügung gestellt.

Über das STW Kundenportal gelangen Sie in das Energieportal. Dort können Sie unter dem Menüpunkt "Lastprofil/Tageswerte" und "Smart Meter" Ihre Smart Meter-Informationen abrufen. Zum Kundenportal gelangen Sie hier.

Im Menüpunkt "Lastprofil/Tageswerte" werden die aufgezeichneten Verbräuche eines Zählers dargestellt. Prinzipiell wird zwischen Tageswertaufzeichnung und ¼-Stundenwertaufzeichnung unterschieden. Beide sind in diesem Menüpunkt dargestellt. Dieser Menüpunkt wird nur dann dargestellt, wenn der Kunde die OptOut-Option nicht gewählt hat.

Unter dem Menüpunkt "Smart Meter" haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Einstellungen selbst vorzunehmen. Sie können z.B. hier die Auslesung von ¼-Stundenwerte ein- oder ausschalten oder Ihren Zähler überhaupt in den OptOut-Modus stellen. Haben Sie bereits im Vorfeld der Installation einen schriftlichen Einspruch gegen einen Smart Meter getätigt, d.h. die OptOut-Option gewählt, ist hier der entsprechende Modus bereits eingestellt. Das bedeutet, dass Ihr Zähler zwar an das System angeschlossen ist, allerdings die Onlineverbindung nur für die Jahresablesung in Anspruch genommen wird. Sie haben in diesem Fall nicht die Möglichkeit, Ihre Verbrauchswerte im Energieportal abzurufen.

Sie haben allerdings auch jederzeit die Gelegenheit, diesen Modus selbständig im Energieportal zu ändern.

Sofern Sie nicht die OptOut-Option gewählt haben, werden Ihre Verbrauchswerte 60 Tage im Zähler gespeichert und sind am Zählerdisplay ersichtlich.

Für den Smart Meter selbst ist keine Internetverbindung kundenseitig erforderlich. Für die Nutzung des STW Kundenportals ist natürlich eine Internetverbindung erforderlich.

Nein. Bei einem Stromausfall sind nach Wiederherstellung der Stromversorgung keine Besonderheiten durch den Kunden zu beachten.

PDF DownloadSTW Energiesparbroschüre