Wasserverband

Die derzeitige Wasserversorgung durch den Wasserverband

  • Die vollständige Wasserversorgung von Althofen und Kappel am Krappfeld, sowie
  • die teilweise Wasserversorgung von St. Veit/Glan und Klagenfurt

Die Wasserversorgung der Zukunft

  • Langfristige Sicherstellung der Trinkwasservorkommen und -vorsorge für die Kärntner Bevölkerung
  • Überregionaler Verbund zum Ausgleich von „Mangel- und Überschussgebieten“
  • Notstandsvorsorge – Katastrophenplan

Eckdaten Wasserwerk St. Klementen

  • Beantragte Konsenswassermenge insgesamt: 183,1 l/s
  • Wasserverband: 130 l/s
  • Klagenfurt: 95 l/s
  • St. Veit: 35 l/s
  • Kappel im Krappfeld: 13,0 l/s
  • Althofen: 40,1 l/s

Anlagendaten

  • 4 GW-Brunnen mit Pumpenhaus
  • 40 Pegel bzw. Messstellen Brunnenfeld
  • Vereinigungsbauwerk St. Klementen
  • Hochbehälter Wolschartwald Fassungsvermögen = 3.000m³
  • 6 Übergabeschächte
  • 5 Entleerungsschächte
  • 5 Be- und Entlüftungsschächte
  • 32,6 km Leitungen
  • 31 km Lichtwellenleiter

Gesamtbausumme: ca. 13.7 Mio Euro