SOS-Kinderdorf

Mit der Übernahme der Einrichtungspatenschaft für das "SOS-Kinderdorf Jugendwohnen" unterstützen die Stadtwerke Klagenfurt seit dem Jahr 2008 ein Angebot, das für junge Menschen besonders hilfreich und wertvoll ist. Das Jugendwohnen bietet insgesamt 20 Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren ein Zuhause. Hauptziel der Betreuung ist die Begleitung von jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen auf ihrem Weg zu einem selbst bestimmten und verantwortungsvollen Leben.

Ein Recht auf Hilfe für über 18-Jährige!

Junge Menschen, die nicht bei ihren Eltern leben können, sind in Österreich einer massiven Ungleichbehandlung ausgesetzt: An ihrem 18. Geburtstag verlieren sie den Rechtsanspruch auf Kinder- und Jugendhilfe. Das heißt, sie müssen von einem Tag auf den anderen ihr Zuhause verlassen und per Gesetz selbständig sein! Gerade junge Menschen, die aufgrund von problematischen Lebenssituationen nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, brauchen genug Zeit, um gut auf eigenen Füßen stehen zu können.

Deshalb braucht es einen österreichweiten einheitlichen Rechtsanspruch auf Jugendhilfe bis zum 21. Lebensjahr!

Stimmen wir alle für eine faire Regelung – und für jeden jungen Erwachsenen, der Hilfe braucht!
Alle Informationen diesbezüglich finden Sie hier: http://www.sos-kinderdorf.at/unsere-kompetenz/paedagogik/alle-stimmen-fuer-deine-rechte


Quelle: Ms Katerina Ilievska