0
Warenkorb
0 Artikel
Startseite Auszeichnung beim market Quality Award für die KMG Klagenfurt Mobil GmbH
Market_Quality_Award_Full
market Quality Award - Gernot Weiss und Erwin Smole freuen sich über die Auszeichnung - Foto: Helge Bauer/KK

Auszeichnung beim market Quality Award für die KMG Klagenfurt Mobil GmbH

12. März 2021

KMG ist vertrauenswürdigste Marke unter allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Österreich

Im Jahr 2019 wurde die Gesellschaft „Klagenfurt Mobil GmbH (KMG)“ als kommunaler Verkehrsdienstleister gegründet, welche sowohl die Stadt Klagenfurt (26 %) als auch die Stadtwerke Klagenfurt (74 %) als Eigentümer hat (zuvor war die Mobilität zu 100 % bei den Stadtwerken Klagenfurt). Die Klagenfurt Mobil GmbH soll mit ihren 71 Bussen sowie ihren 131 Lenkern (davon 8 Frauen) den Gesamtverkehr in Klagenfurt neu gestalten und den öffentlichen Verkehr als attraktive Alternative zum Individualverkehr positionieren. Und diese Aufgabe macht die KMG sehr gut, denn nun wurde sie zur vertrauenswürdigsten Marke unter allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Österreich gewählt.

Das renommierte Marktforschungsinstitut market führt laufend branchenbezogene Markttests durch. Im Zuge dessen wurde für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Jahr 2020 bei 22 Verkehrsunternehmen eine Vielzahl von relevanten inhaltlichen Kriterien aus Kundensicht bewertet. Dabei ging die KMG Klagenfurt Mobil GmbH in Bezug auf Corporate Social Responsibility als Sieger der Kategorie „Vertrauenswürdigste Marke“ hervor und gewinnt somit einen „market Quality Award“. Mit dieser Auszeichnung setzt sich die KMG in puncto Vertrauen gegenüber großen öffentlichen Verkehrsunternehmen wie den ÖBB und den Wiener Linien durch.

„Ein herzliches Dankeschön an unsere Kundinnen und Kunden – wir sind sehr stolz über diese Auszeichnung“, freut sich KMG-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Erwin Smole. „Während der herrschenden COVID-19-Pandemie haben wir unser Angebot für den öffentlichen Verkehr in Klagenfurt weitestgehend im Normalbetrieb aufrechterhalten. Niemand sollte sich in dieser Krisenzeit Sorgen darüber machen müssen, beispielsweise nicht zu seinem Arbeitsplatz, in die Schule oder wieder nach Hause zu kommen“, berichtet Smole weiter.

Mit dem sehr guten Angebot konnte sich die KMG gegenüber 2019 deutlich steigern und befindet sich im Spitzenfeld des Rankings. Außerdem ist die KMG in Bezug auf „Wichtigkeit für Österreich“ ebenfalls im vorderen Bereich mit den ÖBB sowie den wichtigsten Verkehrsunternehmen vertreten und spielt gleichzeitig bei der Verlässlichkeit in Krisenzeiten eine entscheidende Rolle.

„Um die Sicherheit der Fahrgäste zu jeder Zeit bestmöglich zu gewährleisten, wurden von Beginn an umgehend entsprechende Hygienemaßnahmen in Form der Installation von Trennscheiben im Lenkerbereich sowie der nach wie vor täglichen Desinfektion aller KMG-Busse umgesetzt“, erklärt KMG-Prokurist Gernot Weiss, der ebenfalls die Auszeichnung als Bestätigung ansieht, dass die KMG mit all ihren Maßnahmen einen richtigen Weg einschlagen hat. „Wir werden weiterhin alles dafür tun, um das in uns gesetzte Vertrauen zu erhalten und weiter zu stärken“.