DE | EN
0
Warenkorb
0 Artikel
Startseite Wir halten zusammen – wir schaffen das!
iStock-1144868021_©LightFieldStudios istock.com_Full
Superhelden auf Couch

Wir halten zusammen – wir schaffen das!

23. März 2020 3 Min.

COVID-19 – Das Virus, das die Welt zum Stillstand bringt

Die Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) ist eine Infektionskrankheit, die durch ein neuartiges Virus verursacht wird und zum ersten Mal beim Menschen identifiziert wurde. Das Virus führt zu einer Atemwegserkrankung mit dem Symptomen Husten und Fieber. In schwereren Fällen kann es zu einer Lungenentzündung kommen.

Das Virus ist deshalb so gefährlich, weil es sich sehr schnell verbreitet und die Ansteckungsgefahr sehr hoch ist. Das neuartige Coronavirus wird hauptsächlich durch den Kontakt mit Speichel oder Nasensekret infizierter Personen übertragen, also durch Tröpfcheninfektion beim Husten oder Niesen.

Die Maßnahmen

Ihr kennt sie sicher – die Maßnahmen, die wir einhalten sollen – nein müssen! Aber ich liste euch die Maßnahmen noch einmal auf – denn sicher ist sicher und man kann es nicht oft genug wiederholen!

Wir verlassen Haus & Wohnung nur wenn nötig!
Also wenn wir Einkäufe erledigen. Oder wenn wir anderen Menschen, die in die Risikogruppe fallen, helfen. Ansonsten sind wir Helden, indem wir einfach unsere Couch genießen. Ohne schlechtem Gewissen! Sogar bei Sonnenschein. Nie wieder können wir so einfach zu einem Helden und Lebensretter werden!

Wir erledigen berufliche Arbeit soweit wie möglich von zuhause aus!
Also Home-Office! Oder Garten-Office, Balkon-Office, Terrassen-Office. Aber eben von zuhause aus. Natürlich ist das nicht bei allen möglich – und an dieser Stelle muss noch einmal ein großes DANKE her, an alle, die unser schönes Land am Laufen halten. An alle, die täglich in den Supermärkten Regale einräumen, an alle Ärztinnen und Ärzte, die ihr Allerbestes geben, an alle Krankenpflegerinnen und –pfleger, Apotheker, Buslenker, an alle, die dafür sorgen, dass Strom, Wasser, Wärme vorhanden ist, alle, die im Bereich der Gesundheit, Forschung und Pflege dazu beitragen, Menschenleben zu retten und alle anderen, die für uns gerade ihr Menschenmöglichstes geben! Danke!

Wir waschen uns die Hände!
Und zwar oft! Mit warmen Wasser und Seife, denn nur so geben wir dem Coronavirus keine Chance! Und wir waschen uns die Hände mindestens 20 Sekunden lang. Das kann lang erscheinen, wenn man am Waschbecken steht und oft fragt man sich, ob denn die bevorzugte Zeit schon eingehalten worden ist. Doch es gibt hier Tipps und Hilfsmittel – wir singen am liebsten dabei – ein Refrain dauert im Schnitt 20 Sekunden.

Hier ein paar Tipps (mit Ohrwurm-Garantie):

  • „Hit me Baby, one more time“ (Britney Spears)
  • „What goes around… comes around“ (Justin Timberlake)
  • „Barbie Girl“ (Aqua)
  • „Survivor“ (Destiny’s Child
  • „I’m so excited (The Pointer Sisters)
  • „Just dance“ (Lady Gaga)

Wir verzichten auf Händeschütteln!
Stattdessen schenken wir unser schönstes Lächeln und freuen uns, wenn dieses erwidert wird.

Wir berühren uns nicht im Gesicht und achten auf Atemhygiene!
Hände können Viren aufnehmen und das Virus im Gesicht übertragen. Deshalb berührt euch nicht im Gesicht, vor allem nicht, wenn ihr gerade einkaufen ward! Haltet ebenso beim Husten oder Niesen die Nase mit gebeugtem Ellebogen oder einem Taschentuch bedeckt (dieses gehört dann sofort entsorgt).

Wir freuen uns über Kleinigkeiten im Alltag!
Ich weiß, das ist keine richtige Maßnahme, aber wohl etwas, das uns in dieser Zeit helfen kann. Sei es, dass man das Lieblingsbrot beim Bäcker noch kaufen kann, die ersten Blumen zu blühen beginnen, die Zeit, die man mit der Familien im eigenen Zuhause verbringen kann, die vielen Anrufe und Nachrichten von Freunden, das Lieblingslied, das man am Balkon hören kann, die Lieblingsserie, die man ohne schlechtem Gewissen den ganzen Tag schauen kann, oder der Sonnenschein, der nun immer wärmer wird. Wir finden an jedem Tag etwas Schönes, das uns in dieser Zeit hilft.

Gemeinsam schaffen wir das

Niemals vergessen: Unsere Großeltern wurden in den Krieg gerufen. Wir werden nur dazu aufgerufen, zuhause zu bleiben.

Wir schaffen das. Gemeinsam.

#klagenfurthältzusammen #stayhome #dankeanalle #youaremyhero

Send this to a friend